ELEKTRIFIZIERUNG

Aus einer Hand.
Einfach.
Sicher.

Mehr erfahren

PLATTFORM

Motor.
Inverter.
Batterie.

Mehr erfahren

INDIVIDUALISIERUNG

Kapazität.
Leistung.
Bauraum.

Mehr erfahren

ELEKTRIFIZIERUNG →

Als Komplettsystem oder als einzelne Komponente.

Elektrifizierung von Fahr- und Arbeitsantrieben im Plug-and-Play-Modus. Integration eines in sich abgestimmten und validierten, vollelektrischen Antriebssystems aus einer Hand.

Der Fokus? Schaut es euch an. Sprecht uns an.

Plattform →

Komplettes, vollelektrisches Antriebssystem mit integriertem Batterie-Pack, Batteriemanagementsystem, Inverter, Leistungselektronik und Elektromotor als modulare, bewegliche Docking-Station mit offenen Schnittstellen in jede Richtung – für Applikationen, Erweiterungen und alternative Technologien.

→ MOTOR
  • Permanenterregte Synchronmaschine
  • Mehrphasenmotor mit bis zu - 32 Phasen | ca. 2 kW pro Phase – 25 - 60 kW Nominalleistung | 40 - 120 kW Spitzenleistung
  • Leistungsdichte: 3,3 kW/kg | Wirkungsgrad bis zu 97 %
  • Optimiertes Kühlkonzept
→ INVERTER
  • Mehrphasiger Wechselrichter zur Versorgung des Motors
  • Modulares Konzept mit unabhängigen Wechselrichtergruppen
  • Nutzung von kosten- und funktionsoptimierten SMD Komponenten
  • Motornah integrierter Inverter
  • Integrierter Sicherheitsschutz – Überstrom | Drain-Source-Voltage-Überwachung | Temperatur
→ BATTERIE PACK
  • Batteriepack aus drei redundanten Modulen
  • Zentralisiertes, effektives Batteriemanagementsystem für alle Module
  • Hocheffiziente Flüssigkeitskühlung über den Zellpol
  • Hohe Leistungsdichte durch Nutzung neuester Zellarchitekturen
  • Batteriekapazität: 132 Ah | Batterieenergiegehalt: 5,7 kWh | Nennspannung: 43,2 V
  • Maximale Laderate: 1.5 C | Maximale kontinuierliche Entladerate: 5 C
  • Maximaler kontinuierlicher Entladestrom: 660 A | Maximale Spitzenentladung: 950 A

Individualisierung →

Denn Mobilität benötigt immer auch Diversität.

Leistung, Kapazität, Bauraum, Speicher-/Energietechnologien, Anbindung, Einzelkomponenten, Ressourcing, ... – die Anforderungen für die Elektrifizierung von Fahr- und Arbeitsantrieben sind vielfältig.

Das modulare Plattformkonzept und eine intelligente Systemarchitektur mit einem Spannungslevel von < 60 Volt – ASIL-C Standard / ISO 26262 – machen individuelle technische und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen möglich.

Das neue Technologiezeitalter kann kommen.

Individualisierung